Versuchstechnik

Experimentelle Verfahren


Inhalt

Die Vorlesung behandelt experimentelle Techniken, die im Bereich der Bauteilprüfung von Luft- und Raumfahrtkonstruktionen Anwendung finden. Zugleich soll auch eine Grundlage für die Mess- und Versuchstechnik auf anderen Teildisziplinen von der Werk­stoffprüfung bis zur Flugversuchstechnik geschaffen werden.

Der angebotene Stoff ist, entsprechend der Vielfalt experimenteller Aufgaben und in Entsprechung mit Vorlesungen zur Strukturmechanik aus verschiedenen Fachgebie­ten zusammengestellt:

  • Aktoren zur Erzeugung von Prüfbelastungen,
  • Sensoren und ihre Messprinzipien,
  • Grundbegriffe des Messens,
  • Digitalisierung von Messsignalen,
  • Messfehler,
  • Dehnungsmessstreifentechnik,
  • Schwingungsanalyse und Schwingungsprüfung.

Weiter wird die Notwendigkeit einer engen Verknüpfung von Theorie und Experiment darge­stellt, und es wird verdeutlicht, wie die Zuverlässigkeit von Prüfverfahren und Mess­ergebnis­sen die Bildung numerischer Modelle und die Vertrauenswürdigkeit berechneter Ergebnisse beeinflusst. Dehnungsmessstreifen- und Schwingungsprüftechnik behandeln zwei wichtige Gebiete der Versuchstechnik, die bei Untersuchungen von Luft- und Raumfahrtstrukturen häufig Anwendung finden.

Nachfolgendes Bild zeigt als Beispiel die Anwendung eines berührungslosen optischen Messverfahrens zur Erfassung der Dehnung an der Oberfläche einer Faserverbund­probe. Das Bild unten links zeigt die Ver­teilung der y-Dehnung infolge einer Längskraft in y-Richtung von 2100 N und 4000 N. Im darüber stehenden Diagramm ist die y-Dehnung entlang der punktierten Linie dargestellt.

Dehnungsmessung an einer gelochten Probe aus Kohlefaserkunststoff (c) Klaus Eberle
Dehnungsmessung an einer gelochten Probe aus Kohlefaserkunststoff
Dozent:
Veranstaltungsumfang:
Turnus:
Zielgruppe:
Voraussetzungen:

Jörg F. Wagner
1 SWS Vorlesung
Veranstaltung wird nach Bedarf angeboten
Masterstudium Luft- und Raumfahrttechnik ab 2. Sem.
Dynamik I, Dynamik II,
Einführung in die Elektrotechnik

Es ist geplant, die Veranstaltung um zwei Laborversuche zur Dehnungsmessstreifentechnik und zur experimentellen Modalanalyse sowie um eine Pflichtexkursion im Gesamtumfang von 1 SWS auszubauen.

Kontakt

 

Professur für Adaptive Strukturen in der Luft- und Raumfahrttechnik

Pfaffenwaldring 31, D-70569 Stuttgart

Zum Seitenanfang